STUMMFILM MIT LIVE-MUSIK

Termine:

Fr | 22.07.22 | 21 Uhr
„Buster Keaton – Der Matrose”

Fr | 29.07.22 | 21 Uhr
„Nosferatu – eine Symphonie des Grauens”

Ticketpreise:

18,00 € / 13,00 € ermäßigt**
zzgl. Vorverkaufsgebühren

**Ermäßigt sind alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre sowie Auszubildende und Studierende.

Jeden Freitag unternehmen wir mit unserem Festival eine kleine Zeitreise in die 1920er Jahre! Ausgerüstet mit einem 16mm Filmprojektor und einem Klavier erleben Sie echte Filmperlen des Stummfilms.

Ganz besonders freuen wir uns darauf, den Vampir Nosferatu auf dem passenden Gelände zeigen zu dürfen! Der alte Friedhof zu Buttstädt scheint für dieses Filmerlebnis wie dafür gemacht!

Fotos: B. Schikora-Keßler

Der Pianist Richard Siedhoff

Richard Siedhoff begleitete seit 2008 mehr als 300 Stummfilmklassiker mit Eigenkompositionen und konzipierten Improvisationen am Klavier und gilt als einer der gefragtesten Nachwuchstalente auf seinem Gebiet. Neben unzähligen kleinen Veranstaltungen gastiert er regelmäßig auf den ‚Internationalen Stummfilmtagen Bonn‘, im Filmmuseum München, im Zeughaus Kino Berlin, in der Blackbox im Filmmuseum Düsseldorf und zahlreichen Stummfilmevents im In- und Ausland. Einige seiner Musiken hat er bereits für DVD-Veröffentlichungen eingespielt. Er tritt auf Festivals in der Schweiz, Österreich, Italien, Schottland, Thailand, Süd Korea und China auf. Vermehrt schreibt Siedhoff auch Stummfilmbegleitungen für Kammerensemble und Orchester.

Als Hauspianist im Lichthaus Kino Weimar kuratiert er dessen Stummfilmprogramm. Zudem ist er als Komponist, Pianist und Darsteller für Film, Theater und Kabarett tätig. Neben den Klavierkompositionen und -improvisationen für die Stummfilmkonzerte schreibt Siedhoff auch vermehrt Filmmusiken für Kammerensemble und Orchester. Richard Siedhoff ist Composer in Residence des Metropolis Orchesters Berlin – Das Kinoorchester. 2020 erhielt Siedhoff neben der ZDF/Arte-Redakteuren Nina Goslar als erster den Deutschen Stummfilmpreis für seine Rekonstruktion der sinfonischen Originalmusik zu “Der Golem, wie er in die Welt kam”.

Landwirtschaftsministerium